Die Reise beginnt

Von Elxleben bis kurz vor die Tore Rostocks und weiter nach Trelleborg/Se

Fertig gepackt, hoffentlich ist alles drin.
Autobahn halt

500km, nun stehen wir auf einen Parkplatz in der Nähe von Güstrow und versuchen krampfhaft Bob in Waage zu bringen…egal so passt es. Wir sind müde und wollen schlafen. So richtig trauen wir uns nicht die Dusche zu testen, deshalb bleibt es heute bei einer Katzenwäsche.

Der nächste Morgen, Regen prasselt aufs Dach… typisch nordisches Schittwetter halt. Der Kaffee schmeckt uns trotzdem und das Wasser wird nach etwas Feinjustage auch warm.

Es geht weiter Richtung Rostock, die Fähre wartet 😉

Kleiner Nachtrag: es war die entspannteste Fährfahrt, die wir je hatten. Außer uns nur Trucker und ein Rentnerehepaar auf der Fähre. Keine Schlangen am Buffet, freie Platzwahl, null Gedränge und 6 Stunden die Damentoilette für mich alleine…besser kann es nicht laufen.



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s